Wenn der Mensch zur MenschIn wird - oder:

Wieviel »Gleichberechtigung« verträgt das Land?

How much »equality« the country can stand?

Homepage - Archiv 1 - Archiv 2 -- Hilfe - Regeln für dieses Forum - Kontakt - Über uns

126757 Einträge in 31141 Threads, 293 registrierte Benutzer, 531 Benutzer online (2 registrierte, 529 Gäste)

Entweder bist Du ein aktiver Teil der Lösung, oder ein Teil des Problems.
Es gibt keine unbeteiligten Zuschauer!

    WikiMANNia
    Femokratieblog

Das Milgram-Experiment (Coronawahn)

Aufklärer, Saturday, 31.12.2022, 11:18 (vor 531 Tagen) @ tutnichts
bearbeitet von Aufklärer, Saturday, 31.12.2022, 11:25

https://eo-vmw-jwpa.ku.de/journalistik/methoden/methoden-der-empirischen-sozialforschung/experiment/beispiele-beruehmter-experimente/milgram-experiment/

"Ergebnis:

Von den 40 Testpersonen vollendeten 26 Personen das Experiment mit dem Höchstwert 450 Volt (gekennzeichnet als “extrem gefährlich”). Daraus lässt sich schließen, dass 65 Prozent der Testpersonen der Anweisung des Versuchsleiters gefolgt sind, obwohl sie sich der Auswirkungen (möglicher Tod der Versuchsperson) bewusst waren und oftmals im Konflikt mit ihrem Gewissen handelten. Von den 14 Personen, welche das Experiment vorzeitig beendeten, stoppte niemand bei Stromstärken, die niedriger als 300 Volt waren. Das Milgram-Experiment wurde in verschiedenen Variationen weiter durchgeführt, unter anderem in verschiedenen Kulturen und mit weiblichen Probanden, doch weder das Geschlecht noch die Kulturkreise änderten etwas an dem Ergebnis. Das Ergebnis deutet darauf hin, dass fast alle Menschen unter bestimmten Bedingungen bereit sind, einer Autorität und nicht dem eigenen Gewissen zu folgen. Das Milgram-Experiment dient auch heute noch zur Erklärung und Diskussion der Frage, weshalb Menschen z. B. Kriegsverbrechen begehen." ...oder freiwillig Masken in der Fresse tragen, sich mit einer Genplörre vergiften, oder Menschen, die sich nicht Spritzen lassen wollen, als Mörder, Terroristen, Blinddarm, Nazis bezeichnen.


Doch wir halten fest, dass alle Probanden das Taten bzw mindestens bis 300 Volt gingen. In dem Ergebnis wird suggeriert, dass die Probanden das "unter bestimmten Bedingungen" taten, also im Auftrag einer Autorität, fremdgesteuert.

Nein, diese Bedingungen waren schlicht: keine Konsequenzen für sein Handeln (keine Strafe, keine Sanktionen).


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum