Wenn der Mensch zur MenschIn wird - oder:

Wieviel »Gleichberechtigung« verträgt das Land?

How much »equality« the country can stand?

Homepage - Archiv 1 - Archiv 2 -- Hilfe - Regeln für dieses Forum - Kontakt - Über uns

100006 Einträge in 23883 Threads, 287 registrierte Benutzer, 113 Benutzer online (3 registrierte, 110 Gäste)

Entweder bist Du ein aktiver Teil der Lösung, oder ein Teil des Problems.
Es gibt keine unbeteiligten Zuschauer!

   WikiMANNia
   Femokratieblog

Frauenministerin auf Poster als SS-Scherge dargestellt (Feminismus)

Detektor, Mittwoch, 17.07.2013, 07:47 (vor 2455 Tagen) @ pappa_in_austria

Vom anonymen „Plakat-Kleber“ blieb eine DNA-Spur haften.

Deshalb laufen die Ermittlungen unter dem Titel „Sachbeschädigung zum Nachteil der Gemeinde“. Schadenshöhe: 200 Euro.


Interessant, für welche Art von Delikten bereits DNA gesucht und gesichert wird. Ich dachte, das gibt's nur bei schweren Verbrechen? (Bitte jetzt keine naheliegenden Witze, dass das Geschehene aus Feminazi-Sicht natürlich schon zum absoluten Schwerverbrechertum zu rechnen ist).

Ein Grund übrigens mehr, um solche Aktionen jedenfalls bevorzugt anonymisiert digital zu starten. Eine Million Server abschalten bzw. so ein Plakat dann wieder aus dem Netz zu kriegen, dürfte unrealistisch sein oder eine DNA nach x Tagen noch von irgendeiner Internetcafé-Tastatur ablecken, dürfte ob der Vielzahl der Benutzer ebenfalls nahezu unmöglich sein und null Beweiskraft haben.

--
Linker Männerrechtler - "Dö Pöst"

Twitter Facebook


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum