Wenn der Mensch zur MenschIn wird - oder:

Wieviel »Gleichberechtigung« verträgt das Land?

How much »equality« the country can stand?

Homepage - Archiv 1 - Archiv 2 -- Hilfe - Regeln für dieses Forum - Kontakt - Über uns

101285 Einträge in 24110 Threads, 288 registrierte Benutzer, 118 Benutzer online (0 registrierte, 118 Gäste)

Entweder bist Du ein aktiver Teil der Lösung, oder ein Teil des Problems.
Es gibt keine unbeteiligten Zuschauer!

    WikiMANNia
    Femokratieblog

Update: Inobhutnahmen Tragödien, Hochriskogruppe Alleinerziehende (Recht)

MitGlied, Donnerstag, 08.08.2013, 14:25 (vor 2487 Tagen) @ Die Fluchbegleiterin

Wenn man mal die große Anzahl der Inobhutnahme aus in Deutschland lebenden Ausländerfamilien rausnimmt bleibt eigentlich nur die auffällig große Anzahl von Alleinerziehenden.

Und das obwohl ja Alleinerziehend als Erfolgsmodell (lt. VAMV) gilt...
Aber das ist die Quittung dafür, dass man es Leuten die Konflikte haben (was übrigens ganz normal ist) zu leicht macht, nämlich als Königsweg zumindest einem der Beteiligten, nämlich meist den Müttern den roten Trennungsteppich ausrollt, ganz tolle Erleichterungen und Vorteile verspricht, die dann niemand mehr hält.

Momentan gilt doch bei Trennung: Vater ist Looser, Mutti ist Gewinnerin und was die Kinder sind und werden ist erst mal unwichtig solange Mutti sagt, dass sie auch Gewinner sind.
Viel besser wäre es, wenn man Eltern, die einen Konflikt haben sagt: Es wird bei der Bewältigung geholfen aber ihr müsst das alleine auf die Reihe kriegen und wenn ihr euch für Trennung entscheidet, dann werden alle deutlich schlechter da stehen als jetzt, auch wenn jemand meint gewonnen zu haben.

Und was die Ausländer betrifft: Das ist bestimmt nur die Spitze des Eisbergs, nämlich die Ausländer, die Zumindest noch in deutschland wohnen und den Gesetzen hier ausgeliefert sind und nicht die, die sich in deutschem Gebiet aufhalten, aber sich eigene Gesetze und regeln geschaffen haben, Klein Beirut, Klein Istanbul, Klein Pristina lassen grüßen.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum