Wenn der Mensch zur MenschIn wird - oder:

Wieviel »Gleichberechtigung« verträgt das Land?

How much »equality« the country can stand?

Homepage - Archiv 1 - Archiv 2 -- Hilfe - Regeln für dieses Forum - Kontakt - Impressum

96907 Einträge in 22938 Threads, 286 registrierte Benutzer, 139 Benutzer online (0 registrierte, 139 Gäste)

Entweder bist Du ein aktiver Teil der Lösung, oder ein Teil des Problems.
Es gibt keine unbeteiligten Zuschauer!

   WikiMANNia
   Femokratieblog
Avatar

Das Wesen der Justiz (Recht)

Rainer ⌂ @, ai spieg nod inglisch, Donnerstag, 16.07.2015, 03:21 (vor 1527 Tagen)

Der Staat ist die Pest der Menschwerdung. Aber selbst in der Pest gibt es noch Stufen nach unten. Am untersten Ende Steht die Justiz. Darüber sollte sich jeder im Klaren sein der glaubt Gerechtigkeit vor dem Familiengericht zu bekommen. Zur Einstimmung empfehle ich den Artikel das Wesen der Justiz.

Gerade erst ist der ehemalige „Buchhalter“ (94) des früheren Kazet Ausschwitz zu einer Haftstrafe verurteilt worden, da erhebt die Staatsanwaltschaft Anklage gegen einen einstigen Wachmann in Auschwitz.
...
Wegen Beihilfe zum Mord ist ein 92 Jahre alter ehemaliger Wachmann des Kazet Ausschwitz vor der Jugendkammer des Landgerichts Hanau angeklagt worden. ...

Nach 70 Jahren reagiert die Justiz? Im Lewe net (Heinz Becker) ...

Was kommt als nächstes? Die Wiederholung der juristischen Tradition? Leichen ausgraben und köpfen oder aufhängen? Die juristische "Wissenschaft" hat noch mehr zu bieten. Hühner und Ziegen verurteilen und aufhängen, weil sie des Teufels sind. Menschen zu Tote schinden damit sie genau das sagen was die Justiz zur "Wahrheit", zur "Wissenschaft" erklärt.

Man sollte zu allen Subjekten in der Justiz eine maximale Distanz halten um sich noch im Spiegel betrachten zu können. Wer in der Justiz tätig ist hat seine Seele verkauft und einen Pakt mit dem Teufel geschlossen.

Rainer

--
[image]
Kazet heißt nach GULAG und Guantánamo jetzt Gaza
Mohammeds Geschichte entschleiert den Islam
Ami go home und nimm Merkel mit!

Twitter Facebook


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum