Wenn der Mensch zur MenschIn wird - oder:

Wieviel »Gleichberechtigung« verträgt das Land?

How much »equality« the country can stand?

Homepage - Archiv 1 - Archiv 2 -- Hilfe - Regeln für dieses Forum - Kontakt - Impressum

96490 Einträge in 22804 Threads, 286 registrierte Benutzer, 81 Benutzer online (1 registrierte, 80 Gäste)

Entweder bist Du ein aktiver Teil der Lösung, oder ein Teil des Problems.
Es gibt keine unbeteiligten Zuschauer!

   WikiMANNia
   Femokratieblog

Schreibt über Sche***e (Genderscheiss)

Christine ⌂ @, Sonntag, 09.09.2018, 09:49 (vor 349 Tagen) @ Alfonso

Hadmut hatte ja gerade über eine Bachelorarbeit geschrieben, die von der Menstruation handelt http://www.danisch.de/blog/2018/09/08/hoert-auf-euch-zu-schaemen-schreibt-abschlussarbeiten-darueber-bringt-alle-in-verlegenheit/

Ich bin dem Facebooklink nach gegangen und fand das Ende richtig amüsant.

[..]Daher hier ein kleiner Schritt für ein erweitertes Bewusstsein. Sprecht über das Thema, erhebt eure Stimme gegen diese dämliche Steuer, hört auf euch zu schämen, schreibt Abschlussarbeiten darüber, bringt alle in Verlegenheit (meine Prüfer - also die männlichen - haben geschluckt und mir überwältigt Recht gegeben) und macht euch alle mal locker. Es ist nur ein bisschen Blut.[..]

Also erst macht sie großes Trara über dieses Thema und dann am Ende "macht euch mal locker"? Ja, hätte sie sich daran gehalten, gäbe es ein Problem weniger.

Ja, das Thema ist unangenehm, schon alleine, weil das Blut so fürchterlich stinkt und plötzlich dachte ich so bei mir: Scheisse stinkt auch und ist eine natürliche Ausscheidung aus dem Körper. Warum also keine Arbeit über Scheisse...? Bei dem Scheiss Theater um das Thema Menstruation kommt es auf ein weiteres Scheissthema auch nicht mehr an.

Christine

--
Es ist kein Merkmal von Gesundheit, wohl angepasstes Mitglied einer zutiefst kranken Gesellschaft zu sein

Twitter Facebook


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum