Wenn der Mensch zur MenschIn wird - oder:

Wieviel »Gleichberechtigung« verträgt das Land?

How much »equality« the country can stand?

Homepage - Archiv 1 - Archiv 2 -- Hilfe - Regeln für dieses Forum - Kontakt - Impressum

96385 Einträge in 22774 Threads, 286 registrierte Benutzer, 124 Benutzer online (1 registrierte, 123 Gäste)

Entweder bist Du ein aktiver Teil der Lösung, oder ein Teil des Problems.
Es gibt keine unbeteiligten Zuschauer!

   WikiMANNia
   Femokratieblog

Hinweis (Genderscheiss)

Alfonso, Sonntag, 21.10.2018, 19:06 (vor 300 Tagen) @ Mus Lim

Mit zweierlei Maßstäben wird auch gemessen, wenn es um Gewaltkriminalität geht: Gewalt von Deutschen an Asylanten löst sofort breite Empörungswellen und Solidarisierungsaktionen aus, wohingegen umgekehrt Gewalt von Asylanten an Deutschen leise übergangen oder als Einzelfall relativiert wird. Der Gedanke, dass dahinter womöglich strukturelle Fehlentwicklungen bis hin zu einem latenten antideutschen Rassismus stecken könnten, darf gar nicht erst aufkommen, damit die moralische Wohlfühlzone der Linksgrünen nicht gestört wird.

Opfer ist eben nicht gleich Opfer, ihre Wertigkeit ergibt sich aus ihrem Nutzen, eine bestimmte politische Agenda bestätigen zu können – oder eben nicht.

Twitter Facebook


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum