Wenn der Mensch zur MenschIn wird - oder:

Wieviel »Gleichberechtigung« verträgt das Land?

How much »equality« the country can stand?

Homepage - Archiv 1 - Archiv 2 -- Hilfe - Regeln für dieses Forum - Kontakt - Impressum

96480 Einträge in 22800 Threads, 286 registrierte Benutzer, 125 Benutzer online (0 registrierte, 125 Gäste)

Entweder bist Du ein aktiver Teil der Lösung, oder ein Teil des Problems.
Es gibt keine unbeteiligten Zuschauer!

   WikiMANNia
   Femokratieblog

Frauen sind Klimaschädlich, weil... (Gesellschaft)

Quixote, NRW, Donnerstag, 11.04.2019, 17:45 (vor 134 Tagen) @ Micha wieder da

Die bestellen beim Griechen immer nur den kleinen Bauernsalat, aber ohne Bauern bzw. Griechen.

Nur Grünzeuchs. Wer Grünzeuchs frisst, das wissen wir von den Rindviechern, produziert Methangas welches X-mal schädlicher für das Klima sein soll, als all das andere angeblich schädliche...

Da müsste man doch erst mal die Frauen abschaffen, auch die kleinen, angeblich harmlosen AutistINNen und den Salat, bevor man überhaupt über den Verzicht auf fossile Brennstoffe nachdenkt ?! s_nicht-zu-fassen

Frank

--
Die Welt ist voll von Arschlöchinnen. So viele gibt es nicht, aber die sind strategisch gut verteilt.

Twitter Facebook


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum