Wenn der Mensch zur MenschIn wird - oder:

Wieviel »Gleichberechtigung« verträgt das Land?

How much »equality« the country can stand?

Homepage - Archiv 1 - Archiv 2 -- Hilfe - Regeln für dieses Forum - Kontakt - Impressum

94008 Einträge in 22165 Threads, 285 registrierte Benutzer, 53 Benutzer online (1 registrierte, 52 Gäste)

Entweder bist Du ein aktiver Teil der Lösung, oder ein Teil des Problems.
Es gibt keine unbeteiligten Zuschauer!

   WikiMANNia
   Femokratieblog

Linke stocksauer: Junge Migranten unterstützen Demo gegen Migrantengewalt (Gewalt)

Christine ⌂ @, Freitag, 12.04.2019, 09:18 (vor 42 Tagen) @ Rainer

[..]Diese Schilderung der Polizei entspricht sicherlich der Wahrheit, wenngleich die Polizei auf wichtige inhaltliche Details verzichtete. Das ist ihr Recht. So schrieb sie auch nicht darüber, dass plötzlich auf der kleinen Kundgebung „Gegen Gewalt auf den Straßen“ vor der Kulisse der im Wind flatternden Zeitungsartikel fünfzehn Migranten auftauchten und die Forderungen der Demonstranten unterstützten. Das hat auch bei linken Bloggern Widerhall gefunden. So war nach der Demo auf der Plattform „Korallenherz“ zu lesen.
 
„Etwas das raus muss. Es waren zum Ende einige Jugendliche mit Migrationshintergrund, die sich mit den Rechten solidarisierten. Auf Nachfrage hieß es man wolle auch, das kriminelle Ausländer raus sollten. Kann damit ganz schlecht umgehen.“
 
Gut umgehen mit den Sätzen der jungen Migranten konnten dagegen die beiden Redner des mobilen Mahnmals. Begeistert schrieb Jil Gilbert auf der Facebookseite: „Gladbeck war ein Trauma für die Linken! Jugendliche mit Migrationshintergrund standen bei UNS auf dem Platz und forderten, dass Gewalttäter ausgewiesen werden![..] https://www.journalistenwatch.com/2019/04/08/linke-stocksauer-junge/

Das etliche Linke mit so einer Tatsache nicht umgehen können, kann ich mir gut vorstellen. Aber wie sagte ein Araber in einem Video sinngemäß so schön: sollte es hier wirklich mal knallen, dann sind die Linken die ersten, die es erwischen wird.

Ehemaliger Islamist hat den „Islam“ verstanden und ist ausgestiegen: Morddrohungen ohne Ende

https://www.youtube.com/watch?v=V0glA5bcnF0

Hier gefunden https://www.journalistenwatch.com/2019/04/04/ehemaliger-islamist-islam/

Christine

--
Es ist kein Merkmal von Gesundheit, wohl angepasstes Mitglied einer zutiefst kranken Gesellschaft zu sein

Twitter Facebook


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum