Wenn der Mensch zur MenschIn wird - oder:

Wieviel »Gleichberechtigung« verträgt das Land?

How much »equality« the country can stand?

Homepage - Archiv 1 - Archiv 2 -- Hilfe - Regeln für dieses Forum - Kontakt - Impressum

96490 Einträge in 22804 Threads, 286 registrierte Benutzer, 130 Benutzer online (0 registrierte, 130 Gäste)

Entweder bist Du ein aktiver Teil der Lösung, oder ein Teil des Problems.
Es gibt keine unbeteiligten Zuschauer!

   WikiMANNia
   Femokratieblog

Jungle World über WikiMANNia (Manipulation)

Mus Lim ⌂ @, Donnerstag, 25.04.2019, 04:13 (vor 121 Tagen)
bearbeitet von Mus Lim, Donnerstag, 25.04.2019, 04:27

Jungle World bringt einen Artikel und erwähnt darin WikiMANNia:
Auf dem Männerrechtler-Abklatsch des Online-Lexikons Wikipedia, »Wikimannia«, heißt es beispielsweise im Artikel zu »Matrix« und der »roten Pille« ...

WikiMANNia ist eine eigene Schöpfung und gewiss KEIN "Abklatsch".

Was haben die linksdrehenden Spinner von Jungle World uns zu sagen?

»Matrix« ist einer der meistrezipierten Science-Fiction-Filme der Gegenwart. Unter rechtsextremen Verschwörungstheoretikern erfreut er sich wachsender Beliebtheit. (...)

Im weitergehenden Gebrauch dient »Matrix« auch als Synonym für eine weltweite Sklaverei, die Unterdrückung der ärmeren Teile der Menschheit sowie die damit verbundene Kontrolle einer verschworenen, winzigen Gemeinde von Strippenziehern über Geld und Medien. (...)

Jenen selten explizit genannten, mächtigen Hintermännern wird offenkundig eine enorme Macht unterstellt, was weniger aus der Erklärungskraft beliebiger Verschwörungstheorien als vielmehr aus der schier grenzenlosen Paranoia der Verschwörungstheoriker folgt. (...)

Die Bereitschaft, abstruse Erzählungen für bare Münze zu nehmen, erreicht indessen nicht nur in dubiosen Online-Foren starke Verbreitung. (...)

Ein fundamentaler, manichäischer Gegensatz zwischen den erleuchteten Auserwählten[1] und den verblendeten Gutgläubigen[2] wird zum Grundmuster, an dem sich der Kampf gegen die liberale Demo­kratie[3] auszurichten soll. Der simple Kampf von Gut gegen Böse[4] ist das immer wiederkehrende Motiv der »Red Pill Movies« und gleichzeitig der Grund für ihre Attraktivität.
- https://jungle.world/artikel/2019/16/filmisches-placebo

Wenn man sich in Erinnerung ruft, dass Linke der Verschwörungstheorie aufsitzen, dass sich so genannte Kapitalisten gegen so genannte Proletarier verschworen haben (= Kommunismus) und Männer gegen Frauen (= Feminismus), dann wird deutlich, dass diese linksversifften Schreiberfuzzys von Jungle World nur von sich selbst sprechen und ihren Gedankenmurks auf andere projizieren.

Als Lektüre empfehle ich:
WikiMANNia: Sowjet-Story
Im Artikel finden sich zwei Links zu dem Dokumentarfilm.

Jedenfalls hat man den Eindruck, wenn man solchen linksdrehenden Müll liest, dass das Sowjet-Imperium nie untergegangen ist...

[1] Für die linken Fuzzys sind das Lenin, Stalin, Mao, Pol Pot, Che Guevara und so weiter.
[2] Für die linken Fuzzys sind das all die Andersdenkenden, die sich den linken Parteien und linken Ideologien nicht anschließen wollen und deshalb zur Vernichtung freigegeben werden. Wenn die Antifa einen AfDler erschlägt, dann ist das kein Mord, sondern ein revolutionärer Akt.
[3] Mit der Oktober-Revolution wurden in Russland demokratische Bestrebungen blutig erstickt und mit der Räte-Republik hat man in Deutschland ähnliches versucht.
[4] Als "Kampf von Gut gegen Böse" wurde noch jede linke Zerstörung beschönigt.

Linke Ideologien sind eine Gefahr für die gesamte Menschheit.

----
Nachtrag:
[image]
Der Autor ist Nico Hoppe, der sich auf Twitter so vorstellt:
Schreiberling. Ideologiekritik. Kritische Theorie. Um Vernunft und die Abwehr postmoderner Regression bemüht.

Jetzt auch online: Mein Artikel in der @Jungle_World anlässlich des 20 jährigen Jubiläums von "Matrix" und dessen aktueller Rezeption in der Alt-Right-Bewegung. - Twitter

--
Mach mit! http://wikimannia.org
Im Aufbau: http://en.wikimannia.org
Im Aufbau: http://es.wikimannia.org
----

Suchmaschinen-Tags: Gleichberechtigung, Geschlechtergerechtigkeit

Twitter Facebook


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum