Wenn der Mensch zur MenschIn wird - oder:

Wieviel »Gleichberechtigung« verträgt das Land?

How much »equality« the country can stand?

Homepage - Archiv 1 - Archiv 2 -- Hilfe - Regeln für dieses Forum - Kontakt - Über uns

105244 Einträge in 24904 Threads, 288 registrierte Benutzer, 185 Benutzer online (1 registrierte, 184 Gäste)

Entweder bist Du ein aktiver Teil der Lösung, oder ein Teil des Problems.
Es gibt keine unbeteiligten Zuschauer!

    WikiMANNia
    Femokratieblog
Avatar

Stockholm Geiseln unter Asylacken (Recht)

Borat Sagdijev, Donnerstag, 24.05.2018, 08:40 (vor 883 Tagen) @ Alfonso

... unter den Asylacken im Chaos, aber "einvernehmlicher Sex" muss staalich geregelt werden.

Eben, drum.

Es macht absolut Sinn, denn die Alternative wäre Selbsterkenntnis, schmerzvolle Selbsterkenntnis der Betreuer und Stockholm Geiseln des Gynoparasitismus.

So lange noch Geld - von irgend wo her staatlich legitimiert abgepresst - draufgeworfen werden kann merkt auch keiner seine Dummheit bis er endlich sterben darf.

Geld ist das billigere Opfer und bei den meisten flacht es die Lernkurve ab, macht sie aber am Ende evtl. sehr steil.

Wie gut dass ich mich selbst ausgewiesen hab.

--
http://patriarchilluminat.wordpress.com/
Patriarchale Spülregeln


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum