Wenn der Mensch zur MenschIn wird - oder:

Wieviel »Gleichberechtigung« verträgt das Land?

How much »equality« the country can stand?

Homepage - Archiv 1 - Archiv 2 -- Hilfe - Regeln für dieses Forum - Kontakt - Impressum

97183 Einträge in 23025 Threads, 286 registrierte Benutzer, 69 Benutzer online (0 registrierte, 69 Gäste)

Entweder bist Du ein aktiver Teil der Lösung, oder ein Teil des Problems.
Es gibt keine unbeteiligten Zuschauer!

   WikiMANNia
   Femokratieblog
Avatar

Diese Richterin hat schon Horst Arnold in den Tod getrieben? Bitte bei der Wahrheit bleiben! (Recht)

Rainer ⌂ @, ai spieg nod inglisch, Donnerstag, 31.01.2019, 23:37 (vor 256 Tagen) @ Varano

Dazu allerdings 100% Zustimmung: Der Trapp hat damals sämtliche Fakten ignoriert, die Horst Arnold entlastet haben (er wollte nicht einmal den ermittelnden Polizeibeamten als Zeugen haben, der erhebliche Zweifel am behaupteten Tathergang hatte); im Gegenzug hat er aber der Külzer jede noch so kackdreiste Lüge abgekauft.

Richter sind Systemfunktionäre. Was dem gemeinen Menschen als Menschlichkeit vorschwebt, ist ihnen fremd. Gerechtigkeit, also eine Interessenausgleich, ist ihm genauso fremd. Sooft ich in meinem Leben mit Richtern zu tun hatte, war Ehrlichkeit nicht von Vorteil. Nur durch intelligenten Beschiss konnte man zum Interessenausgleich kommen.

Intelligenter als ein Richter zu sein ist allerdings keine Kunst;-)

Rainer

--
[image]
Kazet heißt nach GULAG und Guantánamo jetzt Gaza
Mohammeds Geschichte entschleiert den Islam
Ami go home und nimm Merkel mit!

Twitter Facebook


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum