Wieviel «Gleichberechtigung» verträgt das Land?

Archiv 2 - 21.05.2006 - 25.10.2012

233.682 Postings in 30.704 Threads

[Homepage] - [Archiv 1] - [Archiv 2] - [Forum]

Es gibt keinen "männlichen" und "weiblichen" Teil (Politik)

DvB, Saturday, 28.04.2012, 23:49 (vor 4411 Tagen) @ ajk

In einem drinnen. Das ist abergläubischer Unsinn.
Ein Mann ist ein Mann, eine Frau ist eine Frau. Hormonstörungen und
andere Krankheiten mal ausgenommen.

Das ist schwarz-weiß-Malerei. Aber Du hast beim Weißen das Schwarze drinne verdrängt und beim Schwarzen das Weiße, so kann sich das jeweils gar nimmer von sich selber abheben. So schauts nämlich aus.

Kennt sich aus - DvB

--
[image]


gesamter Thread:

 

powered by my little forum