Wieviel «Gleichberechtigung» verträgt das Land?

Archiv 2 - 21.05.2006 - 25.10.2012

233.682 Postings in 30.704 Threads

[Homepage] - [Archiv 1] - [Archiv 2] - [Forum]

Klement sollte dort reden (Manipulation)

Joe, Monday, 01.10.2012, 18:39 (vor 4276 Tagen) @ Horsti

Die IGAF hätte Klement nicht einladen sollen. OK, seine
"Genderwahnsinn-Rede" war klasse, aber das war es dann auch schon. Der Typ
ist mehrfach aus seiner Partei geflogen,

Die Partei, die Partei, die hat immer recht.

ist rechtskräftig wegen Volksverhetzung verurteilt,

Die Geschwister Scholl wurden auch rechtskräftig verurteilt. Was sagt uns das jetzt?

und hat Schwule beleidigt.

Das ist ja nicht schwer, ähnlich wie bei Moslems.

Aber ihn zum Kongreß der IGAF einzuladen, ist
ein großer Fehler, denn damit diskreditiert sich die IGAF selbst und
bietet nur Angriffsfläche a la "Die IGAF ist homophob und
ausländerfeindlich".

Ich denke, man kann auch Dir problemlos Homophobie nachweisen.

Klement hat keinerlei Ideen außer der
Wiedereinführung des konservativen Rollenmodells.

Das ist die beste Idee von allen. Sie könnte sogar funktionieren.


gesamter Thread:

 

powered by my little forum