Wenn der Mensch zur MenschIn wird - oder:

Wieviel »Gleichberechtigung« verträgt das Land?

How much »equality« the country can stand?

Homepage - Archiv 1 - Archiv 2 -- Hilfe - Regeln für dieses Forum - Kontakt - Über uns

119627 Einträge in 28452 Threads, 294 registrierte Benutzer, 363 Benutzer online (1 registrierte, 362 Gäste)

Entweder bist Du ein aktiver Teil der Lösung, oder ein Teil des Problems.
Es gibt keine unbeteiligten Zuschauer!

    WikiMANNia
    Femokratieblog

Leider muss ich dir Recht geben. (Off-Topic)

Z‐Movie, Wednesday, 30.11.2022, 07:58 (vor 71 Tagen) @ Borat Sagdijev

Nichts anderes war Star Wars. Feministen übernahmen das Ruder und produzierten einen ideologischen Müll. Die Zuschauer waren denen egal, wenigstens ihr krankes Lesbenhirn fand Befriedigung.

Über den Umweg der Steuern wird ideologischer Schund produziert, irgendwo im auserlesenen Kreis nach oben gepuscht durch wertlose Preise und der Zuschauer soll gefälligst zahlen für den Müll.

Übrigens mag ich die alten B und C bis Z Movies. Nur damals waren sie so schlecht, dass sie genau dadurch ihren Wert und heutigen Charme besitzen. Aber die heutigen Schrottfilme sind so offensichtlich ideologisch verblödet, die sind direkt für die Tonne.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum