Wenn der Mensch zur MenschIn wird - oder:

Wieviel »Gleichberechtigung« verträgt das Land?

How much »equality« the country can stand?

Homepage - Archiv 1 - Archiv 2 -- Hilfe - Regeln für dieses Forum - Kontakt - Über uns

119627 Einträge in 28452 Threads, 294 registrierte Benutzer, 466 Benutzer online (0 registrierte, 466 Gäste)

Entweder bist Du ein aktiver Teil der Lösung, oder ein Teil des Problems.
Es gibt keine unbeteiligten Zuschauer!

    WikiMANNia
    Femokratieblog

Der Typ sagt: (Off-Topic)

Z‐Movie, Thursday, 01.12.2022, 11:58 (vor 70 Tagen) @ Manhood

"«Sie benutzten immer wieder dieselben Wörter: gewaltverherrlichend, Nazi-Optik. Das ging mir recht auf den Sack», sagt Widmer. Der Film stelle sich als Satire klar gegen Faschismus."


Das ist die Aussage eines typischen Linksfaschisten. Denn immer versteckt sich linke Hetze hinter dem Begriff Satire. Warum wohl ist der Peter ein Neger?! Warum sein Mörder "Nazis"?!

Weil die Litfaßsäule Widmer bewusst das so wollte, um seine Ideologie in einem Feministentrash unterzubringen. Mit der Schweiz an sich hat das nichts zu tun. Im Gegenteil benutzt er bewußt das Anime Heidi, um auch dieses Stück Kindergeschichte durch den Dreck zu ziehen.

Aber zumindest ist dieser Depp aus der Polizei raus.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum