Wenn der Mensch zur MenschIn wird - oder:

Wieviel »Gleichberechtigung« verträgt das Land?

How much »equality« the country can stand?

Homepage - Archiv 1 - Archiv 2 -- Hilfe - Regeln für dieses Forum - Kontakt - Über uns

127354 Einträge in 31355 Threads, 293 registrierte Benutzer, 487 Benutzer online (0 registrierte, 487 Gäste)

Entweder bist Du ein aktiver Teil der Lösung, oder ein Teil des Problems.
Es gibt keine unbeteiligten Zuschauer!

    WikiMANNia
    Femokratieblog

Verständnis (Recht)

Christine ⌂ @, Thursday, 15.11.2012, 11:17 (vor 4262 Tagen) @ Sigmundus Alkus

@ #6: Das Gebot hieße dann der Sache nach: "Sobald Du herauskriegst, wo Deine Ex wohnt, musst Du Dich von diesem Ort fernhalten. Und wenn die Ex umzieht, gilt das für die neue Wohnung genauso."

Frauen würden das verstehen - Männer offenbar nicht.

Die beiden Kommentare muss man einfach hintereinander lesen ;-)

@ #8: Nein, das Gebot hieße: "Du musst dich aus einer bestimmten Gegend heraushalten, aber wir sagen dir nicht, wo. Wirst du dort beim Spazierengehen erwischt, musst du Strafe zahlen, obwohl du keine Chance hattest, einen Verstoß gegen die Anordnung zu vermeiden."

Frauen würden das vielleicht verstehen, Menschen mit Grundkenntnissen über Rechtsstaatlichkeit (Bestimmtheitsgebot z.B.) nicht.

--
Es ist kein Merkmal von Gesundheit, wohl angepasstes Mitglied einer zutiefst kranken Gesellschaft zu sein


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum