Wenn der Mensch zur MenschIn wird - oder:

Wieviel »Gleichberechtigung« verträgt das Land?

How much »equality« the country can stand?

Homepage - Archiv 1 - Archiv 2 -- Hilfe - Regeln für dieses Forum - Kontakt - Über uns

126395 Einträge in 31008 Threads, 293 registrierte Benutzer, 273 Benutzer online (0 registrierte, 273 Gäste)

Entweder bist Du ein aktiver Teil der Lösung, oder ein Teil des Problems.
Es gibt keine unbeteiligten Zuschauer!

    WikiMANNia
    Femokratieblog

Skandal! TV-Kallwass ... ein Leben lang gearbeitet .... Minirente! (Feminismus)

Varano, Città del Monte, Friday, 08.03.2024, 17:05 (vor 77 Tagen) @ Mockito

Ganz mein Humor - eine Posse in zwei Teilen:

Bis vor zwei Jahren arbeitete sie noch immer als Diplom-Psychologin in Köln.

Erster Teil: Als Psychologin bestünde ihre Aufgabe eigentlich darin, anderen Leuten zu helfen, die aus welchen Gründen auch immer nicht mit ihrem Leben zurecht kommen.

Danach sei sie immer selbstständig gewesen und habe nicht in die Rente eingezahlt.

Zweiter Teil: Damit wäre dann allerdings klargestellt, dass sie zu blöd ist, um auch nur mit ihrem eigenen Leben zurecht zu kommen.

Vielleicht flüchtet sie ja nach Affrika und beantragt dort Bügergeld, eine Sozialwohnung und kostenlose Gesundheitsfürsorge.

Jawohl, genau so soll sie das machen!

Die Affrikaner warten bestimmt schon darauf, Menschen geschenkt zu bekommen, die wertvoller sind als Gold.

Oder wenigstens wertvoller als ein kleines Steak. s_zigarre


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum