Wenn der Mensch zur MenschIn wird - oder:

Wieviel »Gleichberechtigung« verträgt das Land?

How much »equality« the country can stand?

Homepage - Archiv 1 - Archiv 2 -- Hilfe - Regeln für dieses Forum - Kontakt - Über uns

126396 Einträge in 31008 Threads, 293 registrierte Benutzer, 276 Benutzer online (0 registrierte, 276 Gäste)

Entweder bist Du ein aktiver Teil der Lösung, oder ein Teil des Problems.
Es gibt keine unbeteiligten Zuschauer!

    WikiMANNia
    Femokratieblog
Avatar

Die Feuerwehren in Wokistan: Absurdistan! (Fachkräfte)

adler @, Kurpfalz, Wednesday, 10.04.2024, 14:11 (vor 44 Tagen)

Von echten Problemen im Land und wie sie von der Sekte der Wokisten gelöst werden sollen:

MDR THÜRINGEN | MDR THÜRINGEN JOURNAL | 05. März 2024
Sollten in den kommenden Monaten keine neuen Kameraden gefunden werden, ist die Feuerwehr nicht mehr einsatzfähig...
Das System Freiwillige Feuerwehr funktioniert offensichtlich nicht mehr. "Um wieder mehr Menschen für den ehrenamtlichen Dienst zu begeistern, braucht es Anreize"...
ebenso ist auch das Land und der Bund in der Pflicht, hier zentrale Regelung zu schaffen, wie der Feuerwehrdienst attraktiver gestaltet werden kann.

Das Land Thüringen hat's gehört und will mit einem Gesetzentwurf "Regelungslücke" schließen:

MDR THÜRINGEN | MDR THÜRINGEN JOURNAL | 08. April 2024
"Feuerwehrangehörige vertreten als ehrenamtlich Tätige die jeweils zuständige Gemeinde als hoheitliche Aufgabenträger und damit den Staat. Damit haben sie auch die verfassungsrechtlichen Grundprinzipien des Staates zu vertreten, den sie repräsentieren."

Nazis raus und Alles wird gut.
Wohl gemrkt: Es geht hier um die FREIWILLIGE FEUERWEHR (!) auf dem Lande, nicht um die Berufsfeuerwehren der Städte.

Unsere politische Führung lebt in einer Scheinwelt. Mit der Realität hat die nichts, aber auch gar nichts mehr zu tun.

--
Go Woke - Get Broke!


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum