Wenn der Mensch zur MenschIn wird - oder:

Wieviel »Gleichberechtigung« verträgt das Land?

How much »equality« the country can stand?

Homepage - Archiv 1 - Archiv 2 -- Hilfe - Regeln für dieses Forum - Kontakt - Über uns

126826 Einträge in 31166 Threads, 293 registrierte Benutzer, 336 Benutzer online (1 registrierte, 335 Gäste)

Entweder bist Du ein aktiver Teil der Lösung, oder ein Teil des Problems.
Es gibt keine unbeteiligten Zuschauer!

    WikiMANNia
    Femokratieblog

Wenn die Affrikaner singen: "Affrika den Affrikanern!" würde das niemand in Frage stellen. (Gesellschaft)

Mockito, Friday, 24.05.2024, 13:53 (vor 25 Tagen) @ Manhood

... im Gegenteil! Würde man singen "Affrika den Deutschen!", dann wäre sofort die Kolonialismuskeule der woken Linksgrünen über unseren Köpfen.

Ich sehe es daher als moralisch, ethisch, kulturell, gesellschaftlich, politisch und juristisch als rechtens an, dass DEUTSCHLAND DEN DEUTSCHEN GEHÖRT!

Und Deutscher ist man nicht, nur weil man einen deutschen Pass vor die Füße geworfen bekommen hat!

PS.: Was haben wir Deutschen denn für einen Grund, unser Land zu verschenken? Haben wir als Indigene nicht auch UN-Menschenrechte? Weiße sind weltweit eine Minderheit (8%)! Schützt uns!


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum