Wenn der Mensch zur MenschIn wird - oder:

Wieviel »Gleichberechtigung« verträgt das Land?

How much »equality« the country can stand?

Homepage - Archiv 1 - Archiv 2 -- Hilfe - Regeln für dieses Forum - Kontakt - Über uns

127355 Einträge in 31356 Threads, 293 registrierte Benutzer, 497 Benutzer online (0 registrierte, 497 Gäste)

Entweder bist Du ein aktiver Teil der Lösung, oder ein Teil des Problems.
Es gibt keine unbeteiligten Zuschauer!

    WikiMANNia
    Femokratieblog

Das deutsche Liedgut muss auf Rassismus geprüft werden. Musiker müssen eingewiesen werden, was erlaubt ist. (Gesellschaft)

Hans, Saturday, 25.05.2024, 11:38 (vor 53 Tagen) @ Manhood

"Der Geschäftsführer des “Pony”-Club in Kampen, Tim Becker, will nach den Nazi-Gesängen in seinem Sylter Lokal den Song “L`amour Toujours” des italienischen DJs Gigi D`Agostino nicht mehr spielen. “Wir werden auch dazu anhalten, dass das auch andere Gastronomen nicht mehr machen”, sagte er dem TV-Sender “Welt” am Freitag. “Das ist natürlich für den Künstler schade, aber wenn so ein Song wirklich missbraucht wird für so was, sollte man da keinen Nährboden geben.”

In Zukunft müsse man insgesamt ein Auge darauf haben, welche Songs gerade mit bedenklichem Inhalt umgetextet würden. In diesem Fall habe er das schlicht nicht gewusst, so Becker. “Wir wussten halt von diesem Lied wirklich nicht, dass das in diesem rechten Bereich so missbraucht wird und sind auch ein bisschen verärgert darüber. Aber es ist halt ein Lied, das von allen DJs immer mit benutzt wird.”

https://journalistenwatch.com/2024/05/25/der-hat-natuerlich-noch-gefehlt-auch-habeck-verurteilt-elitaeres-saufgelage-auf-sylt/

Frau Faeser könnte einen Liedindex erstellen, in dem rechte Lieder oder Lieder die von Rechten genutzt werden könnten, erfasst und verboten wären. Für Texter und Komponisten sollte es einen Leitfaden geben, der ihnen im Vorfeld hilft, rassistisch nutzbare Lieder nicht zu komponieren.

Ich halte es auch für empfehlenswert, wenn sich die Bundesregierung auf ein spielbares Lied, das von der Zivilgesellschaft, allen demokratischen Kräften und breiten gesellschaftlichen Bündnissen als spielbar akzeptiert wird, festlegt.

Hier wäre z.B. mein Vorschlag: https://www.youtube.com/watch?v=WpaJNvSHDA8 Vor jeder Nachrichtensendung, stündlich sowieso, permanent im öffentlichen Raum, könnte dieses Lied lautstark gespielt werden.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum