Wenn der Mensch zur MenschIn wird - oder:

Wieviel »Gleichberechtigung« verträgt das Land?

How much »equality« the country can stand?

Homepage - Archiv 1 - Archiv 2 -- Hilfe - Regeln für dieses Forum - Kontakt - Impressum

98565 Einträge in 23454 Threads, 286 registrierte Benutzer, 43 Benutzer online (1 registrierte, 42 Gäste)

Entweder bist Du ein aktiver Teil der Lösung, oder ein Teil des Problems.
Es gibt keine unbeteiligten Zuschauer!

   WikiMANNia
   Femokratieblog

Kopfbälle für Frauenfussballerinas gefährlicher (Gleichschaltung)

Frank, Mittwoch, 01.08.2018, 19:18 (vor 540 Tagen)

Benachteiligung für weibl. Fussballerinas

Gehirnverletzungen: Kopfbälle schaden Frauen mehr als Männern

Einer neuen Studie zufolge sind Kopfbälle beim Fußball für Frauen deutlich gefährlicher als für Männer. Die Bereiche von geschädigtem Hirngewebe sind bei den weiblichen Sportlerinnen demnach fünfmal umfangreicher als bei den männlichen.

Wo nicht so viel ist, geht eher mehr kaputt. Vor allem bei diesen Pseudowissenschftsfrauen.
Ich kam darauf, weil das im Kakakiraka für Kinder auf WDR5 thematisiert wurde ( Zwangsgebühren für diese Kacke).

Meine Empfehlung.: "Das Kopfballen einfach sein lassen" s_erleuchtung

Frank

Tags:
Frauenfussball

Twitter Facebook


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum