Wenn der Mensch zur MenschIn wird - oder:

Wieviel »Gleichberechtigung« verträgt das Land?

How much »equality« the country can stand?

Homepage - Archiv 1 - Archiv 2 -- Hilfe - Regeln für dieses Forum - Kontakt - Impressum

98480 Einträge in 23432 Threads, 286 registrierte Benutzer, 110 Benutzer online (0 registrierte, 110 Gäste)

Entweder bist Du ein aktiver Teil der Lösung, oder ein Teil des Problems.
Es gibt keine unbeteiligten Zuschauer!

   WikiMANNia
   Femokratieblog
Avatar

Wie funktioniert das Gehirn der Frau? (Gleichschaltung)

Rainer ⌂ @, ai spieg nod inglisch, Mittwoch, 01.08.2018, 23:03 (vor 535 Tagen) @ Borat Sagdijev

Es gibt ein Gehirn, das sich im Laufe der Evolution wie kein anderes zuvor rasant entwickelt hat. Mit tierischem Eiweiß als Katalysator wuchs es rein äußerlich auf solche Größe an, dass die Kinder der Spezies Homo sapiens den Großteil ihrer Entwicklung außerhalb des Mutterleibes durchlaufen mussten, da sie andernfalls nicht durch den Geburtskanal gepasst hätten. Auch in der rätselhaften Matrix des Neokortex vervielfältigten sich neuronale Bahnen zu einer solchen Komplexität, dass jeder Supercomputer* dagegen immer noch wie ein Abakus aussieht.
 
Mit Hilfe dieser evolutionären Superwaffe begann der Siegeszug des Menschen vom primitiven, Beeren sammelnden Affen zum jagenden Herrscher über den Planeten Erde. Das männliche Gehirn des Homo sapiens ist wahrlich ein Meisterwerk des Schöpfers.
 
Und dann gibt es da auch noch das völlig andersartige weibliche Gehirn derselben Spezies.
Bis heute ist es Wissenschaftlern nicht gelungen zu erklären, warum es völlig andersartig in seiner Funktion ist, obwohl der Aufbau identisch wirkt und wieso es von Anfang an der Entwicklung seines männlichen Gegenstücks hinterher hinkt. Mit einigen bildhaften Vergleichen wollen wir uns der fachlichen Problematik nähern.
[...]

https://schaedelsaege.de/wie-funktioniert-gehirn-frau/

Rainer

--
[image]
Kazet heißt nach GULAG und Guantánamo jetzt Gaza
Mohammeds Geschichte entschleiert den Islam
Ami go home und nimm Merkel mit!

Twitter Facebook


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum