Wenn der Mensch zur MenschIn wird - oder:

Wieviel »Gleichberechtigung« verträgt das Land?

How much »equality« the country can stand?

Homepage - Archiv 1 - Archiv 2 -- Hilfe - Regeln für dieses Forum - Kontakt - Über uns

101244 Einträge in 24103 Threads, 288 registrierte Benutzer, 109 Benutzer online (0 registrierte, 109 Gäste)

Entweder bist Du ein aktiver Teil der Lösung, oder ein Teil des Problems.
Es gibt keine unbeteiligten Zuschauer!

    WikiMANNia
    Femokratieblog

Die Gästenden sind alles im Westen sozialisierte Männer. (Genderscheiss)

Alfonso, Samstag, 27.04.2019, 14:03 (vor 396 Tagen) @ Hatatitla

Entsprechend wird auch die Sendung laufen. Mit sowas brauchst du den Ossis hier nicht mehr zu kommen. Selbst meiner Mutter (Rentnerin) ist der MDR mit seinen Alte-Leute-Schlager-Sendungen mittlerweile zu blöd. Die müssen das aber nicht raffen, solange die GEZ-Streckbank funktioniert. Die würden auch vor einem leeren Kino am Abend 2-3 Veranstaltungen laufen lassen.

PS.: Selbst die "Moderatorin" ist ein Westimport. Die hat "Technikjournalismus" "studiert", also kurz gesagt, etwas "Schnelllebiges" und ist dann von Sendung zu Sendung getingelt. Ich glaube, dass der das völlig egal ist, was die da rumquatscht, Hauptsache der Abend wird rumgebracht. Das wird beim Zuschauer nicht gut ankommen.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum