Wieviel «Gleichberechtigung» verträgt das Land?

Archiv 2 - 21.05.2006 - 25.10.2012

233.682 Postings in 30.704 Threads

[Homepage] - [Archiv 1] - [Archiv 2] - [Forum]

Frauen hatten weniger Rechte als Männer

IGAF Deutschland ⌂, Dienstag, 12.04.2011, 01:36 (vor 3374 Tagen) @ satyr

Frauen hatten weniger Rechte als Männer.

Das ist doch der übliche feministische Mythos.

Wer hat denn die schöne Chinaseide nach Europa geholt, lief Gefahr, von Piraten überfallen, auf Riffs aufzulaufen oder im Sturm zu kentern, nur damit europäische Frauen exklusive Seidenkleider tragen konnten?

Anderes Beispiel Wahlrecht:
Früher hatten auch Männer kein Wahlrecht. Dann kam das allgemeine Wahlrecht 1918, aber mit dem kleinen, aber feinen Unterschied, Männer mussten über die Wehrpflicht auch bereit sein, die demokratischen Rechte mit der Waffe zu verteidigen, während die Frauen das Wahlrecht für lau erhielten.

Die These "Frauen hatten weniger Rechte als Männer" gehört in die Rubrik "Eine Lüge muss nur oft genug wiederholt werden, dann wird sie als Wahrheit geglaubt!"

--
IG Antifeminismus Deutschland
http://www.anti-feminismus.org


gesamter Thread:

 

powered by my little forum