Wieviel «Gleichberechtigung» verträgt das Land?

Archiv 1 - 20.06.2001 - 20.05.2006

67114 Postings in 8047 Threads

[Homepage] - [Archiv 1] - [Archiv 2] - [Forum]

Re: Erziehungsaufgaben

Conny, Wednesday, 17.05.2006, 15:59 (vor 6641 Tagen) @ Odin

Als Antwort auf: Re: Erziehungsaufgaben von Odin am 17. Mai 2006 00:00:11:

Na ja, er kann nach dem Verlust seiner Arbeit ja weiterhin morgens das Haus mit dem Aktenköfferchen verlassen und Abends geschlaucht zuhause ankommen und sich verwöhnen lassen, damit er Tags darauf wieder fit ist, seine 8 und mehr Stunden irgendwo gelangweilt abzusitzen.
Geänderte Rahmenbedinungen fordern eben neue Rollen. Vielleicht kappiert er es ja mal.
Freundliche Grüße
Conny

In Japan gibt es angeblich 1000de von Männern, die morgends aus dem Haus gehen um im Park rumzuspazieren, damit ihre Frau nicht merkt, dass sie keine Arbeit mehr haben... ach ja, ich vergaß: In Japan ist der Mann der Herr im Haus - wie vor 500 000 Jahren

Das wird sogar in einem Film angesprochen allerdings nicht mit dem Park:

Da ist der Typ, der jeden Morgen mit der Aktentasche aus dem Haus rennt und schon ein paar Stationen weiter wieder aussteigt, weil er seiner Frau die Arbeitslosigkeit verheimlicht.

http://www.kino.de/kinofilm.php4?nr=83436


gesamter Thread:

 

powered by my little forum