Wenn der Mensch zur MenschIn wird - oder:

Wieviel »Gleichberechtigung« verträgt das Land?

How much »equality« the country can stand?

Homepage - Archiv 1 - Archiv 2 -- Hilfe - Regeln für dieses Forum - Kontakt - Über uns

125762 Einträge in 30752 Threads, 293 registrierte Benutzer, 205 Benutzer online (0 registrierte, 205 Gäste)

Entweder bist Du ein aktiver Teil der Lösung, oder ein Teil des Problems.
Es gibt keine unbeteiligten Zuschauer!

    WikiMANNia
    Femokratieblog

Der zweifelhafte Wert des gesunden Menschenverstandes (Gewalt)

Moses, Thursday, 26.08.2021, 20:07 (vor 963 Tagen) @ James T. Kirk

> Ich halte dich nicht für verrückt, im Gegenteil. Mir ging es um deine Deutungen der Krankenwagensache. Die sind völlig spekulativ. Das ist auch recht eindeutig von mir formuliert. Du aber beziehst meinen Vorwurf auf ganz andere Sachen.
Bitte denke mal darüber nach. :-)

Gut! Mache ich! Selbstreflexion ist wichtig.

> Von der Virenscheiße habe ich wenig Ahnung. Aber mein gesunder Menschenverstand sagt mir: Alles in allem ist die Politik relativ begründet, auch wenn es natürlich noch Fragezeichen gibt und die Leute zurecht skeptisch und vorsichtig bleiben.

Was schreibst du hier also:

1. Du hälst dich für gering bis mäßig kenntnisreich beim Thema Corona.

Also bitte, nach eineinhalb Jahren, wie kann das gehen? Das kann man schon Absicht nennen, so nach dem Motto "Ist mir egal, ich mache, was vorgegeben ist".

2. "gesunder Menschenverstand"

Das reicht schon lange nicht mehr, um sich in dieser Welt zurechtzufinden. Gesunder Menschenverstand sieht nur Erfahrung und Oberfläche. Es findet ein Abgleich statt und danach wird gehandelt. Ein ziemlich schlechter Ratgeber für eine neuartige Krise.

So, das war mein letzter Post. Ich gehe in Ruhestand, was dieses Forum angeht. Die Laufbahn war kurz und der Abgang ist rasch: Jetzt.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum