Wenn der Mensch zur MenschIn wird - oder:

Wieviel »Gleichberechtigung« verträgt das Land?

How much »equality« the country can stand?

Homepage - Archiv 1 - Archiv 2 -- Hilfe - Regeln für dieses Forum - Kontakt - Über uns

101380 Einträge in 24129 Threads, 288 registrierte Benutzer, 114 Benutzer online (0 registrierte, 114 Gäste)

Entweder bist Du ein aktiver Teil der Lösung, oder ein Teil des Problems.
Es gibt keine unbeteiligten Zuschauer!

    WikiMANNia
    Femokratieblog

Tolle Sache! Politiker u. Wissenschaftler sollten als Vorbild wirken! (Off-Topic)

MitGlied, Dienstag, 06.08.2013, 11:24 (vor 2494 Tagen) @ Kalle Wirsch

Finde ich auch, insbesondere sollte uns der Wissenschaftler auch erklären was passieren würde, wenn alle ihren Mund aufsperren um Insekten zu essen. Dann würde die nämlich nicht mehr reinfliegen sondern es wären keine mehr da.
Ergo, um diese Menge an Insekten zu haben, dass man sich davon auch sinnvoll ernähren kann braucht man auch pflanzliche Nahrung für diese Insekten, sieht man übrigens in Afrika, dort fressen Heuschrecken auch ganze Felder kahl, dafür werden aber auch Heuschrecken als Nahrung für die Menschen verwendet.

Ansonsten gilt: das dumme Volk macht ja nur das nach, was die Eliten vorleben. Also kriegen die Eliten erst mal einen Insektentag pro Woche verordnet und wenn sie dann schön Vorbild spielen, dann wird das sicher auch ganz populär werden.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum