Wenn der Mensch zur MenschIn wird - oder:

Wieviel »Gleichberechtigung« verträgt das Land?

How much »equality« the country can stand?

Homepage - Archiv 1 - Archiv 2 -- Hilfe - Regeln für dieses Forum - Kontakt - Über uns

101380 Einträge in 24129 Threads, 288 registrierte Benutzer, 108 Benutzer online (0 registrierte, 108 Gäste)

Entweder bist Du ein aktiver Teil der Lösung, oder ein Teil des Problems.
Es gibt keine unbeteiligten Zuschauer!

    WikiMANNia
    Femokratieblog

Die Machthaber biegen rechtzeitig ab und versuchen die Lunte vom Fass zu nehmen. (Allgemein)

Kalle Wirsch, Donnerstag, 08.08.2013, 21:14 (vor 2492 Tagen) @ MirReichts

Die Justiz ist ein Machtapparat zur Unterdrückung, zur Niederschlagung des Widerstandes gegen die Machthaber. Bisher waren nicht wenige Leute der Auffassung, dass Richter "ehrbare Leute" seinen und ein gewisses Ansehen genießen. Diesen Nymbus hat die Justiz selbst beseitigt. Es dauert nicht mehr lange und die Menschen treten solchen Leuten völlig ohne jeden Respekt gegenüber. Selbst mit drakonischen Maßnahmen lässt sich das nicht wiederherstellen, denn auch in diesem Fall bleibt der Staat auf eine Fülle von Kosten sitzen. Richter sind gewöhnliche Kriminielle, aber der Unterschied zum Straßendieb ist, dass die im Auftrage des Staates räubern und selbst kein Risiko eingehen. Genau das nehmen die Bürger mittlerweile wahr. Keiner der Richter die unschuldige Männer nach Frauengeflüster ruiniert haben, musste sich jemals dafür verantworten. Das wird auch nicht passieren, womit man kausal ableiten kann, es ändert sich nichts.

Ich bin mir ziemlich sicher, dass die da oben ganz sicher wissen a) es sind demnächst Wahlen und b) nach den Wahlen platzt hier die Bombe mit dem ganzen Euro-Scheiß. Man fürchtet sich vor dem Volkszorn und ehe das Volk wieder begreift, was es für eine Macht hat, biegt man lieber vorher ab und lässt Mollath frei. Damit hat man weitere Demos im Stile der Montagsdemos verhindert und mit ihnen die Erkenntnis, dass man damit etwas erreichen kann. Den Mächtigen in diesem Land läuft ganz sicher ein kalter Schauer über den Rücken, wenn sie an den "arabischen Frühling" denken.

Haben die Leute erst einmal begriffen, dass sie eine Regierung wegdemonstrieren können, steht hier kein Rad mehr still.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum