Wenn der Mensch zur MenschIn wird - oder:

Wieviel »Gleichberechtigung« verträgt das Land?

How much »equality« the country can stand?

Homepage - Archiv 1 - Archiv 2 -- Hilfe - Regeln für dieses Forum - Kontakt - Über uns

113884 Einträge in 26879 Threads, 293 registrierte Benutzer, 191 Benutzer online (1 registrierte, 190 Gäste)

Entweder bist Du ein aktiver Teil der Lösung, oder ein Teil des Problems.
Es gibt keine unbeteiligten Zuschauer!

    WikiMANNia
    Femokratieblog

Religionstypische Verbrechen werden verschwiegen (Gleichschaltung)

Hinweis, Samstag, 30.12.2017, 10:18 (vor 1430 Tagen) @ adler

Laut Tagesschau wird über "Beziehungstaten" unter "Jugendlichen" nicht berichtet. Das der Täter kein Jugendlicher ist, wird verleugnet. Das ist offensichtlich.

Mir ist kein Fall einer solchen Tat unter deutschen Jugendlichen bekannt. Üblicherweise gehen deutsche Jugendliche auch nicht mit dem Fleischermesser einkaufen.

Hier handelt es sich um ein religionstypisches Verbrechen. Mit Kultur hat das wenig zu tun, denn die Täter kommen aus unterschiedlichen Kulturen. Nur ihre Religion ist immer die Gleiche.

[image]


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum