Wenn der Mensch zur MenschIn wird - oder:

Wieviel »Gleichberechtigung« verträgt das Land?

How much »equality« the country can stand?

Homepage - Archiv 1 - Archiv 2 -- Hilfe - Regeln für dieses Forum - Kontakt - Über uns

118151 Einträge in 27990 Threads, 294 registrierte Benutzer, 87 Benutzer online (0 registrierte, 87 Gäste)

Entweder bist Du ein aktiver Teil der Lösung, oder ein Teil des Problems.
Es gibt keine unbeteiligten Zuschauer!

    WikiMANNia
    Femokratieblog

Prof. Bhakdi, die Juden und die Propaganda (Lügenpresse)

Manhood, Thursday, 15.07.2021, 17:18 (vor 440 Tagen)

Prof. Bhakdi findet es schlimm, dass sich die von ihm an sich bewunderten Israeli so eifrig die Corona-Gentechplörre injizieren. Nun soll er deswegen ein ganz schlimmer Antisemit sein.

Zum Beispiel die öffentlich-rechtliche Propagandaanstalt (nebst dem ganzen Mainstream):
https://www.tagesschau.de/investigativ/bhakdi-antisemitismus-101.html

Das Video mit den angeblich «antisemitischen» Aussagen:
https://twitter.com/search?q=%23Bhakdi

Heute ist jeder kritisch und freiheitlich denkende Mensch angeblich ein Antisemit. Das impliziert, dass Juden der Gegenpol von Aufklärung und Freiheit seien. Das heisst, der Mainstream impliziert das. Meine Prognose: Das wird für Juden übel enden!

Grüsse

Manhood

--
Swiss Lives matter!!![image]


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum