Wenn der Mensch zur MenschIn wird - oder:

Wieviel »Gleichberechtigung« verträgt das Land?

How much »equality« the country can stand?

Homepage - Archiv 1 - Archiv 2 -- Hilfe - Regeln für dieses Forum - Kontakt - Über uns

127363 Einträge in 31357 Threads, 293 registrierte Benutzer, 395 Benutzer online (1 registrierte, 394 Gäste)

Entweder bist Du ein aktiver Teil der Lösung, oder ein Teil des Problems.
Es gibt keine unbeteiligten Zuschauer!

    WikiMANNia
    Femokratieblog

Neue KÜLZung: Offensichtliche Falschbeschuldigung eines 74-jährigen! (Manipulation)

Referatsleiter 408, Thursday, 15.11.2012, 13:42 (vor 4263 Tagen) @ Holger

Es ist einfach nicht schlüssig und der Mann gehört einer Berufsgruppe an, die man faktisch jederzeit derartig beschuldigen kann. Fast könnte man meinen, dass die bei Ärzten eine Geschlechterapartheid einführen möchten. Frei nach dem Motto: "Frauen werden nur von Frauen untersucht." In einer Zeit, in der die Menschen immer gleicher werden, die Geschlechter sich im Genderwahn auflösen, ist das eigentlich nicht nachvollziehbar.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum