Wenn der Mensch zur MenschIn wird - oder:

Wieviel »Gleichberechtigung« verträgt das Land?

How much »equality« the country can stand?

Homepage - Archiv 1 - Archiv 2 -- Hilfe - Regeln für dieses Forum - Kontakt - Über uns

126819 Einträge in 31164 Threads, 293 registrierte Benutzer, 542 Benutzer online (2 registrierte, 540 Gäste)

Entweder bist Du ein aktiver Teil der Lösung, oder ein Teil des Problems.
Es gibt keine unbeteiligten Zuschauer!

    WikiMANNia
    Femokratieblog
Avatar

Je nachdem (Manipulation)

adler @, Kurpfalz, Saturday, 17.11.2012, 19:03 (vor 4230 Tagen) @ Nihilator

Ähm.. ist das nicht sein Job?

Antwort von Radio Erivan:

Im Prinzip ja!

Wenn aber die Patientin die Untersuchung später als unsittlich empfindet, dann ist der Arzt sofort einzukerkern. Den Job ist er dann natürlich auch los.

Dabei ist der Opferin auch eine langfristige Bedenkzeit (Tage bis Jahre) zuzubilligen.
Es handelt sich schließlich um ein Delikt, das für die Opferin sehr schambehaftet ist und zudem noch schlimmer ist als der eigene Tod.

Gruß
adler

--
Go Woke - Get Broke!


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum