Wenn der Mensch zur MenschIn wird - oder:

Wieviel »Gleichberechtigung« verträgt das Land?

How much »equality« the country can stand?

Homepage - Archiv 1 - Archiv 2 -- Hilfe - Regeln für dieses Forum - Kontakt - Über uns

127363 Einträge in 31357 Threads, 293 registrierte Benutzer, 383 Benutzer online (0 registrierte, 383 Gäste)

Entweder bist Du ein aktiver Teil der Lösung, oder ein Teil des Problems.
Es gibt keine unbeteiligten Zuschauer!

    WikiMANNia
    Femokratieblog
Avatar

Auf jeden Fall muss geholfen werden (Manipulation)

adler @, Kurpfalz, Friday, 16.11.2012, 00:35 (vor 4263 Tagen) @ Sigmundus Alkus

"Widerlich, wenn sowas passiert. Schlimm ist es irgendwie immer, selbst dann, wenn sich die Vorwürfe als haltlos herausstellen sollten. Dann wäre da eben eine anderes Problem. Groß wäre das auch. Also gilt es zunächst die Sachaufklärung abzuwarten und hinterher der Frau zu helfen, so oder so!"

Ich versuche das mal in eine Linie zu bringen:

1. Widerlich, wenn so was passiert.
2. Schlimm ist es selbst dann, wenn es gar nicht passiert ist.
3. Auf jeden Fall muss aber jeder Armen Frau geholfen werden.

Bis dahin ist es das gewohnte öffentliche Irresein.
Ich verstehe bloß nicht, wieso sie die Sachaufklärung dazwischen streut und die auch noch abwarten will.

Ein heller, ein lichter Moment im Wahn? Einmal kurz die Realität gestreift. War irgendwie unheimlich. Gleich wieder weggeduckt.

Gruß
adler

--
Go Woke - Get Broke!


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum