Wieviel »Gleichberechtigung« verträgt das Land?

Archiv 2 - 21.05.2006 - 25.10.2012

233.682 Postings in 30.704 Threads

[Homepage] - [Archiv 1] - [Archiv 2] - [Forum]

log in |

Sozialpsychologie von Lila Pudeln: Versuch einer Definition

verfasst von Michael(R) Homepage, 05.02.2012, 21:50

Ich habe kein Problem mit Begriffen wie "lila Pudel", sofern klar definiert ist, was ein lila Pudel ist. Wenn klar ist, worüber wir reden, können wir lila Pudel auch Grumpf oder Pappenstil nennen. Deshalb mein Versuch der Definition:

Ein lila Pudel ist eine Person, die ein Interesse daran hat, eine eigene Gruppenzugehörigkeit (z.B. Männer) einer anderen Gruppenzugehörigkeit (z.B. Frauen) unterzuordnen und diesen masochistischen Zug in missionarischem Eifer transferiert, der darauf gerichtet ist, nicht nur die Mitglieder der eigenen Gruppe zu bekehren bzw. diejenigen, die sich nicht bekehren lassen, zu diskreditieren, sondern auch darauf, sich selbst als bestes Mitglied der Andergruppe zu profilieren.

Thread schreibgesperrt
 

gesamter Thread:

RSS-Feed
powered by my little forum