Wieviel «Gleichberechtigung» verträgt das Land?

Archiv 2 - 21.05.2006 - 25.10.2012

233.682 Postings in 30.704 Threads

[Homepage] - [Archiv 1] - [Archiv 2] - [Forum]

was ist dabei?

Maesi, Samstag, 17.04.2010, 02:45 (vor 4245 Tagen) @ boy

Hallo boy

was ist an einem girls day so schlimm?

Meine Antwort zu Deiner Frage: Der dahinterstehende Sexismus, der von staatlicher Seite im Bewusstsein eines Bruches des Grundgesetzes nicht bloss gebilligt sondern obendrein auch noch mitfinanziert, mitorganisiert und propagandistisch begleitet wird.

Was war schlimm daran, dass in gewissen amerikanischen Bundesstaaten noch in den 50er Jahren nur Weisse ein Anrecht auf einen Sitzplatz in Bussen hatten und Neger ihnen unverzueglich Platz zu machen hatten?
Bitte als Uebungsaufgabe die obige Frage beantworten und begruenden, dass die Diskriminierung der schwarzen Fahrgaeste, die ja denselben Fahrpreis zahlten wie die weissen, ueberhaupt nicht schlimm sondern im Gegenteil hoechst wuenschenswert war. Und dann als zweite Uebungsaufgabe beantworte bitte nochmals Deine eigene Frage.

Um Jugendlichen Einblick in Berufe zu geben, bedarf es keines Geschlechterapartheidsprinzips, welches den Jugendlichen weiblichen Geschlechts einen solchen Einblick auf Staatskosten und unter Zurverfuegungsstellung eines freien Schultages gewaehrt und den Jugendlichen maennlichen Geschlechts selbiges verweigert.


Gruss

Maesi


gesamter Thread:

 

powered by my little forum