Wieviel «Gleichberechtigung» verträgt das Land?

Archiv 2 - 21.05.2006 - 25.10.2012

233.682 Postings in 30.704 Threads

[Homepage] - [Archiv 1] - [Archiv 2] - [Forum]

Ich kipp vom Hocker :))

vomTurm, Friday, 10.04.2009, 01:11 (vor 4828 Tagen) @ Dampflok
bearbeitet von vomTurm, Friday, 10.04.2009, 01:14

Sieh an, sogar Lillies Freundinnen und Feinder werden im ARD-Sumpf vorgestellt.

Iris Werlin als Miriam Kurz - Mimi(warum nicht Momo)

Zur Rolle

Miriam (52) ist Yvonnes emanzipierte, unkonventionelle Mutter. Nach Jahren des Nomadenlebens ließ sie sich in Dorach nieder. Seitdem betreibt sie ein kleines Café mit Buchladen (im Szeneviertel), das ein beliebter Treffpunkt von Lilli und ihren Freundinnen ist (Frauenstuhlkreis bei Tee und Gebäck). Während sie auf die Jugendlichen mit ihrer offenen Art anziehend wirkt (greift junge Stecher ab, für die Sexualphantasien der ü40 Jährigen Trockenpflaumen vor der Glotze), ist sie den konservativen Dorachern eher suspekt.

--
www.honornetwork.com


gesamter Thread:

 

powered by my little forum