Wenn der Mensch zur MenschIn wird - oder:

Wieviel »Gleichberechtigung« verträgt das Land?

How much »equality« the country can stand?

Homepage - Archiv 1 - Archiv 2 -- Hilfe - Regeln für dieses Forum - Kontakt - Über uns

100006 Einträge in 23883 Threads, 287 registrierte Benutzer, 97 Benutzer online (1 registrierte, 96 Gäste)

Entweder bist Du ein aktiver Teil der Lösung, oder ein Teil des Problems.
Es gibt keine unbeteiligten Zuschauer!

   WikiMANNia
   Femokratieblog

Expat-Frauen in Moskau: Mann verzweifelt gesucht (Frauen)

Brummbär, Donnerstag, 18.07.2013, 13:47 (vor 2454 Tagen)

An einem lauen Sommerabend spaziert Stefania durch Moskau. Die Italienerin ist Anfang 30 und sieht aus wie eine Frau vom Cover einer Modezeitschrift.

Im orangenfarbenen Kleid, mit manikürten Fingernägeln und gestylter Frisur passt sie perfekt ins Bild einer sehr femininen und modischen bewussten Frau in der russischen Hauptstadt.

„Man muss sich bunt anziehen, als wäre man eine Ampel – hohe Absätze, Minirock, Haare, Nägel – um die Männer auf sich aufmerksam zu machen“, sagt Stefania. „Bekanntschaften, Flirts und Dates in Moskau – das ist Krieg. Dein Aussehen ist deine einzige Waffe.“

Mehr unter http://www.de.rian.ru/opinion/20130717/266501856.html

Haben sich europäische Frauen tatsächlich Chancen bei russischen Oliga.. Männern ausgerechnet?

Twitter Facebook


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum