Wenn der Mensch zur MenschIn wird - oder:

Wieviel »Gleichberechtigung« verträgt das Land?

How much »equality« the country can stand?

Homepage - Archiv 1 - Archiv 2 -- Hilfe - Regeln für dieses Forum - Kontakt - Über uns

99873 Einträge in 23849 Threads, 287 registrierte Benutzer, 56 Benutzer online (1 registrierte, 55 Gäste)

Entweder bist Du ein aktiver Teil der Lösung, oder ein Teil des Problems.
Es gibt keine unbeteiligten Zuschauer!

   WikiMANNia
   Femokratieblog

Die Ratio macht's. Fembots! Fembots! Fembots! (Frauen)

knn, Donnerstag, 18.07.2013, 15:28 (vor 2446 Tagen) @ Red Snapper

Sie müssen mit gutaussehenden Russinnen konkurrieren. Da müssen sie sich anstrengen.

Das ist nicht der einzige Grund.

Das folgende ist der wahrscheinlichste Grund:

Pro Mann im besten Heiratsalter (25-54) kommen 1.05 Frauen in Russland.
Pro Mann im besten Heiratsalter (25-54) kommen 0.97 Frauen in Deutschland.

Dieser kleine Unterschied macht es aus.

Es ist deshalb immens wichtig, die Entwicklung von Fembots voranzutreiben, weil schon geringste Unterschiede, so eine Wirkung haben

http://bloganddiscussion.com/frauenhaus/275/fembots-gynoids-zukunft-der-frauen-ende-des-feminismus/

Ich persönlich wünschte mir ein Geschlechterverhältnis 80% Frauen zu 20% Männer, allerdings ohne Wahlrecht für Frauen. Dann wäre der Feminismus endgültig tot.

Twitter Facebook


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum