Wenn der Mensch zur MenschIn wird - oder:

Wieviel »Gleichberechtigung« verträgt das Land?

How much »equality« the country can stand?

Homepage - Archiv 1 - Archiv 2 -- Hilfe - Regeln für dieses Forum - Kontakt - Über uns

113884 Einträge in 26879 Threads, 293 registrierte Benutzer, 211 Benutzer online (0 registrierte, 211 Gäste)

Entweder bist Du ein aktiver Teil der Lösung, oder ein Teil des Problems.
Es gibt keine unbeteiligten Zuschauer!

    WikiMANNia
    Femokratieblog

Frist endet heute mittags - Nachgedanken (Gleichschaltung)

trel, Freitag, 11.08.2017, 09:16 (vor 1571 Tagen) @ Don Camillo

Im Namen der Männer die aufgrund von Weiberplage nicht in die Scheiße gegriffen haben möchte ich an dieser Stelle für die erstklassige Aufklärungsarbeit danken.

Danke für den Zuspruch!

Kurz vor Mittag werde ich das Forum zur Überarbeitung außer Betrieb setzen, wie dort angekündigt. Das kann, muß aber noch nicht das Ende bedeuten.

Es ist doch merkwürdig: Ich vertrete ein christlich-konservatives Weltbild, wonach die Familie aus Mann und Frau besteht, und zwischen diesen wiederum eine klare Aufgabenteilung (m → Produktion; w → Reproduktion). Und dieses Weltbild soll Kinder und Jugendliche nachhaltig in ihrer Entwicklung zur eigenständigen und selbstverantwortlichen Persönlichkeit schädigen! Da sind Kräfte am Werk, gegen welche jede Argumentation zwecklos ist. Hier hilft (vielleicht) nur noch Beten und die wirkliche Solidarität all derer, die dem Tiere widerstehen. So wie der Krieg durch die Regierung nach innen geholt worden ist, diesseits der Staatsgrenzen, so müssen wir auch persönlich nach innen gehen und dort unsere Bewährungsprobe bestehen.

Grüße
trel


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum