Wenn der Mensch zur MenschIn wird - oder:

Wieviel »Gleichberechtigung« verträgt das Land?

How much »equality« the country can stand?

Homepage - Archiv 1 - Archiv 2 -- Hilfe - Regeln für dieses Forum - Kontakt - Über uns

115537 Einträge in 27293 Threads, 293 registrierte Benutzer, 90 Benutzer online (1 registrierte, 89 Gäste)

Entweder bist Du ein aktiver Teil der Lösung, oder ein Teil des Problems.
Es gibt keine unbeteiligten Zuschauer!

    WikiMANNia
    Femokratieblog
Avatar

... (Gleichschaltung)

Carlos, Samstag, 12.08.2017, 18:08 (vor 1630 Tagen) @ trel

Egal, welchen Standpunkt ich zur Vergangenheit und meiner Erinnerung daran zwischen Dir und mir einnehme - ich zolle Dir meinen höchsten Respekt in Deinem Kampf mit einem übermächtig scheinenden Gegner. Ich habe ein paar Male in Deinem Forum quergelesen, und dort gibt es wirklich und buchstäblich überhaupt nichts, was diese staatlichen Daumenschrauen, die man Dir allenthalben anlegen will, auch nur ansatzweise rechtfertigen würde. Im Gegenteil: Du hast feinsäuberlich dokumentiert, was seitens des links-rotgürnen Siffs zu bekunden hierzuschland alles erlaubt ist, seitens Deines Forums aber nicht. Harmlos. Harmlos und eigentlich - eigentlich! - von der Meinungsfreiheit abgedeckt. Etwas weiter unten (oder oben?) haben wir's ja dokumentiert, wie traditionell Deutschland sich verhält: Es steht ganz oben in der Liste der unerbittlichsten Zensoren. Ich wünsche Dir ehrlich alles Gute für die Zuknunft; das wirst Du brauchen. Du hast Courage.

Carlos

--
Laudetur Iesus Cristus per ómnia sǽcula saeculorum.
為了小孩子我砸鍋賣鐵。。。
La vida es sueño...
Nayax t’ant’ apanta wajchanakaxa manq’añapataki…
Con không gần phải khiếp sợ, bố ở dây, cảnh giác...


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum