Wenn der Mensch zur MenschIn wird - oder:

Wieviel »Gleichberechtigung« verträgt das Land?

How much »equality« the country can stand?

Homepage - Archiv 1 - Archiv 2 -- Hilfe - Regeln für dieses Forum - Kontakt - Impressum

96512 Einträge in 22812 Threads, 286 registrierte Benutzer, 125 Benutzer online (2 registrierte, 123 Gäste)

Entweder bist Du ein aktiver Teil der Lösung, oder ein Teil des Problems.
Es gibt keine unbeteiligten Zuschauer!

   WikiMANNia
   Femokratieblog
Avatar

Dafür gibt es wohl Zielgruppen (Genderscheiss)

Emannzer ⌂, Montag, 19.11.2018, 18:23 (vor 279 Tagen) @ Alfonso

Also mal ehrlich ... für solchen Müll gibt doch keiner mehr Geld aus.

Aktuell Erwerbbares aus dem Irrsinnsverlag:


Empfehlung aus der Duden-Redaktion

Ratgeber Zwei Autorinnen der Dudenredaktion haben einen aktuellen Ratgeber zu verständlicher Sprache herausgegeben, der sich auch mit Geschlechtergerechtigkeit befasst: "Richtig gendern", Duden, 120 S., 12 Euro

Meinung Die hitzige Debatte über gerechte Sprache hat der Sprachwissenschaftler und Blogger Anatol Stefanowitsch analysiert: "Eine Frage der Moral: Warum wir politisch korrekte Sprache brauchen", Duden, 64 S., 8 Euro

So sieht's aus in Absurdistan, denn offensichtlich wird solch ein ideologischer Müll gekauft ...

Twitter Facebook


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum