Wieviel «Gleichberechtigung» verträgt das Land?

Archiv 1 - 20.06.2001 - 20.05.2006

67114 Postings in 8047 Threads

[Homepage] - [Archiv 1] - [Archiv 2] - [Forum]

Re: @susu

susu, Saturday, 13.05.2006, 00:21 (vor 6581 Tagen) @ Scipio Africanus

Als Antwort auf: @susu von Scipio Africanus am 12. Mai 2006 20:00:

Das war jetzt mal ein richtig guter Beitrag von dir, in einer Sprache, die auch ein Nichtevolutionsbiologe ( wie ich ) verstehen kann. Danke.

Ich versuche in der Hinsicht besser zu werden, gut wenn mir das gelingt. Je mehr ich von den Evolutionspsychologen mitkriege, desto mehr will ich gegen sie anschreiben. Letztlich gibt es diese Denke seit Darwin, der sich selbst gegen sie stellte. Und damit eine Tradition begründete, in der Evolutionsbiologen sich gegen den Mißbrauch ihrer Theorien wandten., von Wallace bis Lewontin und Gould.

"If the misery of our poor be caused not be the laws of nature, but by our institutions, great is our sin." schrieb Darwin 1845. Und solange es Leute wie Kruger gibt, wird es Biologen geben, die dieses Zitat in neuen Variationen widerholen.

susu


gesamter Thread:

 

powered by my little forum