Wenn der Mensch zur MenschIn wird - oder:

Wieviel »Gleichberechtigung« verträgt das Land?

How much »equality« the country can stand?

Homepage - Archiv 1 - Archiv 2 -- Hilfe - Regeln für dieses Forum - Kontakt - Über uns

101333 Einträge in 24123 Threads, 288 registrierte Benutzer, 239 Benutzer online (1 registrierte, 238 Gäste)

Entweder bist Du ein aktiver Teil der Lösung, oder ein Teil des Problems.
Es gibt keine unbeteiligten Zuschauer!

    WikiMANNia
    Femokratieblog

"Umvolkung" ist Schwachsinn, aber von den Grünen gewollt (Allgemein)

Varano, Città del Monte, Samstag, 12.10.2019, 18:04 (vor 233 Tagen) @ Forenheini

Ich weiß, dass die auf muslimische Flüchtlinge stehen. Was ich nicht glaube, ist, dass dahinter irgendein grünfeministischer Masterplan steckt.

Es ist nicht an mir zu erklären, was in diesen grünen Birnen wirklich vorgeht, vielleicht umschreibt's das Wort "Masterplan" auch nicht richtig; aber in meinen Augen sind die Grünen in erster Linie so eine Art maoistischer Masochistenverein.

Unter dieser doppelten Annahme passt das alles irgendwie doch recht gut zusammen, d.h. dieser ganze grüne Gemischtwarenladen, bestehend aus (a) Öko-Gedöns, Wirtschaftsfeindlichkeit & Staatsgläubigkeit, (b) Feminismus, Gender & Diversity sowie (c) Flüchtlinge, Massenmigration & Deutschenhass:

  • In der maoistischen Tradition geht es ihnen bei all diesen Themen darum, durch größtmögliche Ineffizienz und Nutzlosigkeit eine Gleichheit herzustellen; und sie nehmen dabei billigend in Kauf, dass es sich um eine Gleichheit auf allerunterstem, unterirdischen Niveau handeln wird.
  • In der masochistischen Tradition geht es ihnen bei all diesen Themen darum, möglichst viel Schmerz ohne irgendwelchen Nutzen zu erzeugen. Mutmaßlich ist das eine Art Selbstgeißelung in der diffusen Hoffnung, sich dadurch von einem dumpfen Gefühl der Schuld reinwaschen zu können.

All dieses wäre allerdings um einiges leichter zu ertragen, wenn diese grüne Weltuntergangssekte strikt darauf achten würde, ihre bekloppten Bußrituale auf sich selbst zu beschränken, statt den Rest der Republik gleich mit in Sippenhaft zu nehmen.

--
Je korrupter der Staat, desto mehr Gesetze braucht er. (Publius Cornelius Tacitus)


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum