Wenn der Mensch zur MenschIn wird - oder:

Wieviel »Gleichberechtigung« verträgt das Land?

How much »equality« the country can stand?

Homepage - Archiv 1 - Archiv 2 -- Hilfe - Regeln für dieses Forum - Kontakt - Über uns

126321 Einträge in 30986 Threads, 293 registrierte Benutzer, 318 Benutzer online (0 registrierte, 318 Gäste)

Entweder bist Du ein aktiver Teil der Lösung, oder ein Teil des Problems.
Es gibt keine unbeteiligten Zuschauer!

    WikiMANNia
    Femokratieblog

Ein Alltagsprotest-Zeichen (Coronawahn)

Gelbweste, Thursday, 25.11.2021, 20:52 (vor 907 Tagen) @ El Hotzo

Eine Methode, schon im Alltag Protest zu zeigen, ist die Gelbweste.

In der zugespitzten Situation sollte man sich allerdings überlegen, wo und wann man die Gelbweste, die jeder Autofahrer haben dürfte, trägt.

Im sichtbaren Bereich der Nachbarschaft und nahen Supermärkten würde ich das vermeiden. Denunzianten für die späteren Spritzhäscher sind überall.

Aber wer unterwegs ist, könnte die Gelbweste tragen.

Das dient ja auch der Sicherheit. So wird man einfach besser gesehen in dieser dunklen (Jahres-) Zeit. ;-)

Wir sind da! On est là!

https://www.youtube.com/watch?v=60obJfIj2OM

Tous ensemble! Alle zusammen!


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum