Wenn der Mensch zur MenschIn wird - oder:

Wieviel »Gleichberechtigung« verträgt das Land?

How much »equality« the country can stand?

Homepage - Archiv 1 - Archiv 2 -- Hilfe - Regeln für dieses Forum - Kontakt - Über uns

101312 Einträge in 24115 Threads, 288 registrierte Benutzer, 166 Benutzer online (1 registrierte, 165 Gäste)

Entweder bist Du ein aktiver Teil der Lösung, oder ein Teil des Problems.
Es gibt keine unbeteiligten Zuschauer!

    WikiMANNia
    Femokratieblog

Völlig falsch: Es sind nicht 20, sondern mindestens 30 Dinge... (Allgemein)

Robert @, München, Donnerstag, 08.08.2013, 11:35 (vor 2489 Tagen) @ Cyrus V. Miller

  • Kinder bekommen/abtreiben (wahlweise)
  • Kinder entziehen
  • Kinder in Mülltonnen werfen
  • Unterhalt/Rentenpunkte abkassieren
  • Länger leben, weniger arbeiten
  • Sich sexuell belästigt fühlen
  • Menstruieren/menopausieren
  • Scheidungen einreichen
  • Sich ausziehen
  • Falschbeschuldigen

Ein wichtiger Punkt fehlt noch:
[*] Nörgeln und Jammern

PS: beim Original Punkt 20:
"20. Denken: Alleine von den Voraussetzungen her ist das weibliche Gehirn besser ausgestattet. "
Ja, warum tun sies dann nicht? Wenn sie schon die angeblich besseren Voraussetzungen haben? (Haben sie aber nicht, im Durchschnitt ist ihr Gehirn 10 Prozent kleiner, bei annähernd gleicher Komplexität (die bei Pferden erheblich geringer ist, um das Pseudoargument "Männer sollten das Denken den Pferden überlassen, denn die haben das grössere Gehirn" gleich hier zu entlarven)).

Naja, nette Liste zur Frauenpamperung. Passt zu meiner Sig.

--
Wolfgang Gogolin "Diese Hymnen für Frauen erinnern an das Lob, das einem vierjährigen Kind zuteil wird, weil es endlich nicht mehr in die Hose kackt, sondern von allein aufs Töpfchen geht."


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum