Wenn der Mensch zur MenschIn wird - oder:

Wieviel »Gleichberechtigung« verträgt das Land?

How much »equality« the country can stand?

Homepage - Archiv 1 - Archiv 2 -- Hilfe - Regeln für dieses Forum - Kontakt - Über uns

118147 Einträge in 27989 Threads, 294 registrierte Benutzer, 87 Benutzer online (0 registrierte, 87 Gäste)

Entweder bist Du ein aktiver Teil der Lösung, oder ein Teil des Problems.
Es gibt keine unbeteiligten Zuschauer!

    WikiMANNia
    Femokratieblog
Avatar

Die Impfung kann nicht versagen, sie ist ohne Funktion, es ist Impfaberglaube (Plötzlich und unerwartet)

Borat Sagdijev, Sunday, 31.10.2021, 21:44 (vor 332 Tagen) @ Rainer

Wenn eine Impfung versagt, ist das ein Impfversagen.

Versagen impliziert ja auch die Möglichkeit es könnte funktionieren, so wie Durchbruch impliziert dass es ein ganz schlimmer böser Virus (Variante) war der die Impfung gebrochen hat.

Doch nichts kann hier in der behaupteten Sache funktionieren, außer vielleicht dem Placebo Effekt.
Dazu bräuchte es zuerst mal den Nachweis und die Isolation und damit Demonstration eines pathogenen Virus analog der bekannten Virusbehauptung.

Es ist Impfaberglaube.

--
http://patriarchilluminat.wordpress.com/
Patriarchale Spülregeln


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum