Wenn der Mensch zur MenschIn wird - oder:

Wieviel »Gleichberechtigung« verträgt das Land?

How much »equality« the country can stand?

Homepage - Archiv 1 - Archiv 2 -- Hilfe - Regeln für dieses Forum - Kontakt - Impressum

94008 Einträge in 22165 Threads, 285 registrierte Benutzer, 54 Benutzer online (1 registrierte, 53 Gäste)

Entweder bist Du ein aktiver Teil der Lösung, oder ein Teil des Problems.
Es gibt keine unbeteiligten Zuschauer!

   WikiMANNia
   Femokratieblog

Ist er das nicht auch? (Manipulation)

tutnichtszursache, Samstag, 13.04.2019, 21:50 (vor 41 Tagen) @ Mordor

Auf jeden Fall ist es der religiöse Führer einer der größten Pädophilennetzwerke weltweit.

Ähm ... ich bin der Meinung, daß es diesen einen Jesus nicht gegeben hat. Wenn dann hat es mehrere gegeben, die versuchten, die Römer aus dem Land der Juden zu verbreiben. Teile davon bilden das heutige Bild Jesu.

Und wenn es einer gewesen sei, dann ist die katholische Kirche nicht dessen Vertreter und auch Antenne zu Gott, sondern diese Kirche - wie auch die orthodoxe Kirche - halten nur das Fähnchen in die Höhe, als wären sie Gottes Vertreter auf Erden. Nix sind sie davon. Genauso kann man Gott mit in den Krieg nehmen. Man kann damit sogar Sex mit Kindern rechtfertigen.

Aber mit der Lehre, die diese Jesus-Figuren (eine oder mehrere soll mal egal sein) uns vermitteln wollten, hat die christliche Kirche nur an der Fasade etwas gemeinsam. Diese christliche Kirche die wir heute haben ist eine Erfindung der Römer. Und hat mit den Lehren der Jesuse nur Teile gemeinsam.

Twitter Facebook


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum