Wenn der Mensch zur MenschIn wird - oder:

Wieviel »Gleichberechtigung« verträgt das Land?

How much »equality« the country can stand?

Homepage - Archiv 1 - Archiv 2 -- Hilfe - Regeln für dieses Forum - Kontakt - Impressum

97219 Einträge in 23041 Threads, 286 registrierte Benutzer, 83 Benutzer online (2 registrierte, 81 Gäste)

Entweder bist Du ein aktiver Teil der Lösung, oder ein Teil des Problems.
Es gibt keine unbeteiligten Zuschauer!

   WikiMANNia
   Femokratieblog
Avatar

Ponifex maximus Cäsar (Manipulation)

Rainer ⌂ @, ai spieg nod inglisch, Sonntag, 14.04.2019, 00:58 (vor 188 Tagen) @ PACK-TV (der Echte Rechte)

... schau mal das Pontifex Symbol

Der einzige, der rechtmäßig den Titel "pontifex maximus" trug war Cäsar.

Er ging in die Geschichte ein, weil er den römischen Bürgerkrieg beendet hat, seinen Feinden nicht nur vergeben, sondern sie auch in die eigenen Reihen aufgenommen hat. Deshalb entstand um ihn eine gigantische Heiligenverehrung. Dies verschwand spurlos und statt dessen entstand um einen völlig unbekannten Jesus eine Heiligenverehrung mit unzähligen Parallelen zu Cäsar.

Noch etwas. Cäsar wurde auf den Tag genau 100 Jahre vor Jesus geboren.

Bis vor kurzem glaubte ich nicht, mit welchen Details die Geschichte Roms dokumentiert wurde. Man könnte glauben, die Stasi war damals schon tätig. Ein unglaublicher Reichtum an unscheinbaren Details. In dieser Vielfalt existiert allerdings kein Jesus. Alle Versuche Jesus da irgendwie hineinzumogeln, sind bis heute gescheitert.

Rainer

--
[image]
Kazet heißt nach GULAG und Guantánamo jetzt Gaza
Mohammeds Geschichte entschleiert den Islam
Ami go home und nimm Merkel mit!

Twitter Facebook


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum