Wieviel «Gleichberechtigung» verträgt das Land?

Archiv 1 - 20.06.2001 - 20.05.2006

67114 Postings in 8047 Threads

[Homepage] - [Archiv 1] - [Archiv 2] - [Forum]

Re: Heute im FAZ-Feuilleton

Odin, Thursday, 11.05.2006, 16:11 (vor 6611 Tagen) @ bla´bla

Als Antwort auf: Re: Heute im FAZ-Feuilleton von bla´bla am 10. Mai 2006 14:11:

Ich halte die Punkt 2 Leute für viel vernünftiger (zum Teil auch weil "der Mann" in deren Szenario die meisten Vorteile hat), aber es gibt auch die Punkt 1 Leute in der "Bewegung" und die könnten, IMHO die ganze Männerbewegung zu Fall bringen, wenn man nicht aufpasst.

Das Schwierige ist auch, daß genau diese Menschen den Feministen wieder dienen, um die ganze Männerbewegung abzuwerten. Diese Leute wollen wirklich das Heimchen am Herd, wo sie sich groß und stark fühlen können. Sie werdens wohl nötig haben und die These von der "Angst vor der starken Frau" kann wieder hervorgeholt und der ganzen Männerbewegung übergestülpt werden.

Am Traurigsten ist aber, dass diese Leute auch die VERURSACHER der ganzen Misere sind und sich jetzt als Lösung aufspielen wollen. Jede halbwegs normale Frau geht bei solchen Leuten in den Widerstand. Nur Frauen, die ein Dummchen brauchen, das für sie arbeitet und sorgt, klatschen begeistert Beifall - und beuten das Dummchen dann aus - ZURECHT!

Esther Vilar läßt grüßen!


gesamter Thread:

 

powered by my little forum