Wenn der Mensch zur MenschIn wird - oder:

Wieviel »Gleichberechtigung« verträgt das Land?

How much »equality« the country can stand?

Homepage - Archiv 1 - Archiv 2 -- Hilfe - Regeln für dieses Forum - Kontakt - Über uns

102194 Einträge in 24276 Threads, 288 registrierte Benutzer, 68 Benutzer online (0 registrierte, 68 Gäste)

Entweder bist Du ein aktiver Teil der Lösung, oder ein Teil des Problems.
Es gibt keine unbeteiligten Zuschauer!

    WikiMANNia
    Femokratieblog

Sehe ich anders! (Frauen)

tutnichtszursache, Samstag, 15.06.2019, 23:29 (vor 383 Tagen) @ Mus Lim

Dank der hinweisgebenden Erweiterung von Mus Lim ist dies umzuformulieren auf:

Wer Antifeminist ist, kann kein Muslim sein.
Und wer Muslim ist, kann kein Antifeminist sein.


Ihre Schlussfolgerung ist falsch.

Die ist Richtig!

Die Weiber sind, wie sie sind. Daran ändert weder eine Religion noch Antifeminismus etwas.

Unnötige Worthülse ohne Aussage!

Religion - im Gegensatz zu linken Utopien - wenden sich nicht gegen die Schöpfung.

Auch eine Worthülse ohne Aussage, denn Schöpfung bedarf es in jedem Fall, entweder über die Evolution mit ihrer Ursuppe oder durch einen Schöpfergott, der von manchen auch intellegent Designer genannt wird

Antifeminismus ist anti Feminismus, nicht anti Weiber.

Gegen etwas sein ist schwach. Daher ist Antifeminismus eigentlich eine Todgeburt. Man muß für etwas sein und das hat auch ausgesprochen viel mehr Macht als diese Gegenposition, die eher linken Organisationen steht.

Und Islam stellt sich zwar nicht gegen die Natur des Weibes, teilt aber das Ressentiment gegen alles Männliche und den Hass gegen Männer des (westlichen) Feminsmus nicht.

Der Hasst auch das männliche am Mann allgemein! Nur ein blinder Mann ist islamkonform, da ihm das Lüsterne fehlt. Vor dem muß sich die Frau nicht verhüllen.

Ich mag Musels in deutschen Freibädern nicht, da die ihre Unterhose an lassen, darüber die Badeshort anziehen und so ins Wasser gehen. Das ist ekeleregend und daher gehört die Badeshort, die sicher ein entgegenkommen an die Musels war, als ein Teil, das in deutschen Bädern verboten gehört. Man könnte fast sagen, daß Musels Schweine sind. Ich habe das mit eigenen Augen gesehen, und ich versuche das mal bei diesen Musels fotografisch fest zu halten.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum